Landesdatenschutzbeauftragte

Auf Länderebene berät und kontrolliert der  Landesdatenschutzbeauftragte  die öffentlichen Stellen des jeweiligen Bundeslandes bei sämtlichen datenschutzrechtlichen Fragestellungen. Dies betrifft beispielsweise die Behörden der Gemeinden und Schulen, jedoch auch die Industrie- und Handelskammer.

Darüber hinaus ist der jeweilige Landesdatenschutzbeauftragte ebenso Aufsichtsbehörde für nicht öffentlichen Stellen, also für privatwirtschaftliche Unternehmen.

Bei eingehenden Beschwerden wird der Landesdatenschutzbeauftragte bei Datenschutzanfragen tätig.  Ebenso hat auch jede Privatperson, die eine Frage zu datenschutzrechtlichen Themen hat, ein Recht auf Auskunft gegenüber dem Landesbeauftragten für Datenschutz. Die Funktionen und Aufgabenbereiche der Aufsichtsbehörden sind in § 38 BDSG festgelegt.

Übersicht Landesdatenschutzbeauftragte

Die Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten in den Bundesländern, der Aufsichtsbehörden für den nicht-öffentlichen Bereich, des Rundfunks, der Kirchen, in Europa und im übrigen Ausland sowie des Virtuellen Datenschutzbüros finden Sie in den folgenden Übersichten Ebenso haben wir eine Übersicht der Informationsfreiheitsbeauftragten der Länder zusammengestellt.

 

Landesdatenschutzbeauftagte Länder

Damit Sie schnell und zuverlässig den richtigen Ansprechpartner Ihres Bundeslandes in allen datenschutzrechtlichen Fragen finden, besuchen Sie bitte den Internetauftritt der Bundesbeauftagten für den Datenschutz und Informationsfreiheit. Dort sind alle Informationen aktuell zusammengestellt.

Für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch öffentliche Stellen des Bundes ist die Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (BfDI) zuständig, wobei darunter nicht nur Behörden und Organe der Rechtspflege fallen, sondern ebenso alle andere öffentlich-rechtlich organisierten Einrichtungen sowie Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts. Im Gegensatz zu den Landesbeauftragten übernimmt die Bundesbeauftragte für Datenschutz im nicht-öffentlichen Bereich jedoch ausschließlich bei Telekommunikations- und Postunternehmen die Aufsichtsfunktion.

Die übrige Kontrolle der privatwirtschaftlichen Unternehmen bleibt weiterhin Ländersache.

EU-Datenschutz-Grundverordnung

Den vollständigen Gesetzestext der EU-Datenschutz-Grundverordnung finden Sie hier.